Die Liebe ist stärker

Das größte Geschenk, das wir unseren Kindern machen können, ist unsere eigene Heilung. Diese beinhaltet die Loslösung von alten, unbrauchbaren Mustern, Prägungen und Glaubenssätzen und die Befreiung von festsitzenden Emotionen, die verhindern, dass wir unser wahres, echtes Sein in Liebe leben.

Ein Beispiel aus dem Alltagsleben mit meiner Tochter.

Als sie 5 Jahre alt war, hatte sie fast täglich, für mich grundlose, Wutanfälle. Mein Mann und ich schickten sie in ihr Zimmer, sie sollte aufhören zu toben und wiederkommen, wenn sie sich beruhigt hatte.

Vor allem auch deshalb, weil wir unsere jüngere Tochter schützen wollten.

Denn immer öfter eskalierten die Situationen und meine Tochter schlug wild um sich, knallte Türen mit voller Wucht zu oder es flogen Gegenstände durch die Luft. Wenn sie aus ihrem Zimmer rauswollte, machten wir ihr die Türe vor der Nase zu.

Nach 30 oder auch 60 Minuten Schreien bis die Stimme versagte war sie dann komplett erschöpft, und es flossen Tränen der Verzweiflung, bei ihr und bei mir.

So verliefen einige Wochen und es ging mir immer schlechter.

Ich wusste, dass es so nicht weitergehen konnte. Ich wusste, dass es nicht richtig war, was wir da machten. Ich wusste, dass es eine andere Möglichkeit geben musste, als sie wegzuschicken.

Doch ich konnte meine Reaktion nicht ändern, sie kam wie automatisiert!

Mein Kopf war voll von Zweifeln, Ängsten, Selbstvorwürfen und Schlechtem Gewissen, meine Gedanken kreisten den ganzen Tag um dieselbe Frage:

„Wann hört das auf? Wie kann ich das beenden?“

Ich wollte so nicht weitermachen.

Bis zu meinem Zusammenbruch. Mein Herz fühlte nur noch Traurigkeit. Ich konnte nicht aufhören zu weinen, ich hatte keine Kraft mehr, für mich war klar:

Ich bin eine schlechte Mutter, ich habe meiner Tochter Schlimmes angetan.

Doch damit war meine Tochter nicht einverstanden. Sie kam und tröstete mich:

Mama, ich hab dich lieb.

 

Wie konnte sie das sagen, wo ich doch alles falsch machte?

Es dauerte etwas, aber dann war mit klar.

Die Liebe ist stärker. 

Durch Bewusstwerdung ist Heilung möglich

Ich begann zu verstehen, warum ich so reagierte wie ich reagierte.

  1.  liefen da viele alte und übernommene Muster und
  2. begriff ich, dass ich selbst ein Problem mit meiner Wut hatte.

Ich fragte mich, was ich brauchte, welche Bedürfnisse wollten bei mir gestillt werden?

Ich spürte ich brauchte: die Sicherheit, so sein zu dürfen wie ich war mit all meinen Emotionen und die Akzeptanz und das Angenommen werden in bedingungsloser Liebe.

Darin lag die Lösung.

Jetzt wusste ich, wie wir diese Situationen ändern konnten.

Der erste und schwierigste Schritt war, mir selbst zu vergeben. Hier begleiteten mich Meditationen und Gespräche. Alles andere lief dann wie von selbst.

Wenn sich bei meiner Tochter ein Wutanfall ankündigte, nahm ich sie in den Arm und war einfach für sie da. Sie durfte nun ihre Wut zeigen, es war ok. Sie war ok, auch mit ihrer Wut.

Nun fielen die Wutanfälle viel kürzer aus, waren weniger dramatisch, die totale Erschöpfung blieb aus, bis sie irgendwann fast ganz verschwunden waren.

Ich hatte meine Lektion gelernt, somit war es nicht mehr notwendig, dass meine Tochter mich darauf aufmerksam machte, sie hat ihre Aufgabe erfüllt.

Durch Bewusstwerdung ist Heilung möglich.

Alte Muster, Prägungen und Glaubenssätze können jederzeit mit Leichtigkeit verändert werden. Emotionen wollen gefühlt werden, ich nehme sie als Energie im Körper wahr, denn das sind sie.

Dieser Text entstand IN LIEBE UND DANKBARKEIT MEINER TOCHTER gegenüber und IN LIEBE UND DANKBARKEIT ZU MIR SELBST

Die Erfahrung einer Mama:

Sabine, glücklich verheiratet, Mama von 2 wunderbaren Töchtern

Heute begleitet sie als Dipl. Energetikerin Mütter und Kinder in unterschiedlichen Lebenssituationen mit verschiedenen energetischen Methoden, um wieder zu emotionaler Balance zu finden.

Willst du klar und deutlich deine innere Stimme hören und dir selbst vertrauen?

Doch deine innere Stimme ist (noch) zu leise?

Dann ist der Online Kurs “Erkenne dich und entdecke deine Berufung” genau das richtige für dich! Hier klicken!

 

*Affiliate Links – Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr erfahren: Datenschutz

Werde Teil der online Community “Erwachende Eltern”

Die online Community der “Erwachenden Eltern” bietet dir die Chance, dich, deine Arbeit und deine Erfahrung anderen erwachenden Eltern vorzustellen. Erzähle uns deine Geschichte. Unsere Leserschaft wächst von Tag zu Tag.

Schreibe uns eine E-Mail an: info@erwachende-eltern.ch