Deine Welt steht Kopf

Ist erstmal das Baby geboren verspüren manche Frauen keine Lust mehr auf Sex! In diesem Artikel zeige ich dir 5 Gründe warum Mamas keine Lust auf Sex haben.

Deine Welt als Mama steht Kopf sobald der neue Erdenbürger da ist. Deine Fokus ist komplett bei deinem Baby. Du musst dich an die neue Situation gewöhnen. 9 Monate hast du dich auf diesen Moment gefreut.

Vielleicht hast du es dir genau so vorgestellt, vielleicht auch ganz anders. Das sind Momente, die jede Mama anders empfindet. Vielleicht ist dein Baby sofort die große Liebe, vielleicht empfindest du erstmals gar nichts für dieses kleine zauberhafte Wesen. 

Am Anfang ist alles noch schön

Die Wochenbettzeit beginnt. Du lässt dich verwöhnen und genießt das kuscheln mit deinem Baby. Dein Partner ist stolzer Papa und euer Familienglück ist (endlich) perfekt. Alles ist gut.

Doch irgendwann kommt der Tag an dem dein Partner Sex mit dir möchte und du noch nicht so weit bist.

Du sagst “nein” und am Anfang hat dein Partner noch Verständnis für dich. Er akzeptiert dein Nein zum Sex. Doch irgendwann hört das Verständnis auf und die Streitereien beginnen. Mache dir klar, warum du keine Lust auf Sex hast.

Warum du keine Lust auf Sex hast

Du wirst dich in mindestens einem dieser Gründe wiederfinden. Vielleicht sogar in allen.

1) Dein Wunsch nach körperlicher Nähe ist gesättigt

Wir Menschen sehnen uns alle nach körperlicher Nähe. Frauen meistens noch mehr als Männer. Du trägst dein Baby den ganzen Tag durch die Gegend. Du stillst (vielleicht) dein Baby und oftmals schläft dein Baby sogar auf dir. Den ganzen Tag spürst du die Nähe deines Babys, da bist du abends gesättigt.

2) Du hast Angst vorm Sex

Dabei spielt es gar keine Rolle woher diese Angst stammt. Es ist ganz egal ob du während der Geburt gerissen bist oder seither mit Hämorrhoiden kämpfst. Deine – oftmals unbewusste Angst hält dich vom Sex ab.

3) Dein Körpergefühl

Während deiner Schwangerschaft fandest du dich wunderschön. Deine festen Brüste, dieser wundervolle Bauch. Doch dann wird dein Baby geboren und dein Körper ist dir erst mal fremd. Dein Bauch hängst schlapp nach unten und du findest dich einfach nur hässlich. Zwar verändert sich dein Körper die nächsten Wochen wieder, doch du suchst vergeblich nach deiner Schönheit in der Schwangerschaft.

4) Dein Instinkt

Die ersten paar Wochen ist es deine Aufgabe fürs Baby da zu sein. Das hat die Evolution so eingerichtet. Dein Baby würde ohne dich nicht überleben. Alles andere hat erstmals keine Bedeutung für dich.

5) Deine Gedanken

Denk mal darüber nach was du als Teenager über deine Eltern und ihr Sexleben gedacht hast. Meine Eltern haben Sex? Niemals! Eltern haben keinen Sex. Denkst du das und hast du noch anderer solcher Glaubenssätze?

Wenn du schon länger Mama bist, dann kommt vielleicht noch ein sechster Grund dazu: du hast Angst erneut schwanger zu werden. Du lächelst jetzt darüber. Doch sehr viele Mamas tragen diese Angst unbewusst in sich.

Was kannst du tun um deine Lust auf Sex zu erwecken?

Atme das Leben ein. Verbinde dich mit dem Leben. Verbinde dich mit deiner Sexualität. Erwecke die Energie in dir und lasse sie fließen. Spüre deine Energie. Mach dir klar, was du alles verpasst wenn du deine Sexualenergie weiterhin unterdrückst.

Und genau das tust du.

Nicht gelebte Sexualitaet wird unterdrückt.

Das passiert nicht einfach so. Das machst du. Ob bewusst oder unbewusst spielt dabei keine Rolle. Du kreierst dir dein Leben! Ist das nicht genial? Wenn du dir diese Situation kreiert hast, dann kannst du das auch wieder ändern.

Wo willst du hin? Wie oft möchtest du Sex haben? Wie möchtest du dich dabei fühlen? Mit wem möchtest du Sex haben? Möchtest du dir weiterhin von deinen aktuellen Glaubenssätzen deine Sexualität verbieten oder bist du bereit etwas zu verändern?

In diesem Artikel zeige ich dir 4 Tipps, wie du nach der Geburt, deine Lust auf Sex neu erwecken kannst.

*Affiliate Links – Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr erfahren: Datenschutz

Unsere Autorin Stephanie Hakel ist eine erwachende Business Mama & moderne Medizinfrau.

Sie begleitet Mamas auf der Reise zu sich selbst. Sie zeigt dir, wie du deutlich deine innere Stimme wahrnimmst, und dich an das lichtvolle spirituelle Wesen erinnerst, das du in Wahrheit bist.

Stephanie hat ihren Erfolg den schamanischen Lehren und ihren spirituellen Begleitern zu verdanken.

Stephanie ist Mama einer dreijährigen Tochter, liebt die Natur, gutes Essen und sprüht vor Begeisterung.

Ihr Motto: Kinder der neuen Zeit brauchen erwachende Eltern!

Werde Teil der online Community “Erwachende Eltern”

Die online Community der “Erwachenden Eltern” bietet dir die Chance, dich, deine Arbeit und deine Erfahrung anderen erwachenden Eltern vorzustellen. Erzähle uns deine Geschichte. Unsere Leserschaft wächst von Tag zu Tag.

Schreibe uns eine E-Mail an: info@erwachende-eltern.ch